"Die Stimmung ist hervorragend"

27. April 2014 - Nach Einschätzung des Vorstandsvorsitzenden des Bankenverbandes Nordrhein-Westfalen, Dr. Thomas A. Lange, in einem Interview mit der Welt am Sonntag, sind die Stimmung und Auftragslage bei den nordrhein-westfälischen Unternehmen hervorragend. Zur Verbesserung des Ansehens der Banken sei es entscheidend, dass die in der Vergangenheit auffällig gewordenen Institute sich auf ihre grundlegenden Funktionen als Diener der Wirtschaft besännen. Dem Bankenstandort Nordrhein-Westfalen bescheinigt er gute Perspektiven, denn das für den Platz typische kundengetragene Bankgeschäft werde weiter an Bedeutung gewinnen. Risiken sieht Lange in der hohen Verschuldung des Landes und vieler seiner Kommunen, die für nachfolgende Generationen nicht tragbar sei.