Steffen Pörner folgt Franz-Josef Arndt als Geschäftsführer des Bankenverbands Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf, 5. April 2016 – Steffen Pörner (52) ist mit Wirkung zum 1. April 2016 in die Geschäftsführung des Bankenverbands Nordrhein-Westfalen berufen worden. Er tritt die Nachfolge von Franz-Josef Arndt an, der sich mit dem Erreichen des 63zigsten Lebensjahres Ende Mai in den Ruhestand verabschiedet.

Pörner leitete seit 2007 die Unternehmenskommunikation bei HSBC Deutschland, zwischen 2000 und 2007 die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Börse Düsseldorf. Arndt führte rund 14 Jahre die Geschäfte des Bankenverbands NRW. Der Diplom- Volkswirt war bis 1994 für den Verband deutscher Pfandbriefbanken und davor seit 1985 beim Bundesverband deutscher Banken tätig.

Der im Jahr 1907 gegründete Bankenverband NRW ist einer von elf Landesverbänden im Bundesverband deutscher Banken (BdB). Er vertritt die Interessen von 67 Mitgliedsinstituten des privaten Bankgewerbes mit über 29.000 Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen.