Zypern ist ein singulärer Fall

21. März 2013 - In einem Interview mit WDR 2 nimmt der Vorsitzende der Bankenvereinigung Nordrhein-Westfalen Stellung zu der Beteiligung von Einlegern bei zypriotischen Banken am Rettungspaket dieser Häuser. Dies sei kein Tabubruch gewesen, auch wenn die Deutsche Kreditwirtschaft eine Freistellung der Guthaben von bis zu 100.000 € befürwortet hätte.